Endlich wieder ein Heimspiel für die Medical Instinct Veilchen!

Nach der Verlegung unseres Heimspiels gegen den Herner TC (Nachholspiel findet am 28.10. um 19:30 Uhr statt) gab es für unsere Medical Instinct Veilchen zuletzt zwei Auswärtsniederlagen in Folge. Sowohl in Freiburg als auch in Saarlouis fehlte zum Schluss schlichtweg die Kraft für eine Aufholjagd. Im dritten Heimspiel der Saison 2021/22 in der Toyota DBBL empfangen wir am Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle am Felix-Klein-Gymnasium die GiroLive-Panthers aus Osnabrück. In diesem Spiel wollen wir möglichst unsere weiße Weste zu Hause bewahren.

Gegen die Panthers, die mit drei Siegen und zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind, wird es einen ähnlich starken Auftritt unseres Teams wie im vorherigen Jahr benötigen, als wir deutlich mit 93:73 gewannen. In guter Erinnerung dürfte dieser Erfolg auch noch bei unserem Captain Jenny sein, als unsere deutsche Nationalspielerin mit 20 Punkten und 19 (!!!) Assists eine bärenstarke Performance ablieferte. Im Rückspiel dagegen musste das Team von Goran Lojo die wohl bitterste Saisonniederlage einstecken. Beim 71:72 sind bei den meisten Fans wohl noch die strittigen Entscheidungen im letzten Viertel in Erinnerung.

Vor dem sechsten Spieltag belegen die Panthers den sechsten Tabellenplatz. Es kommt als nicht nur zum Niedersachsenderby, sondern auch zum Duell der Tabellennachbarn. Ein interessantes Duell erwartet die Fans wieder einmal auf der Position der Aufbauspielerinnen, wenn Jenny Crowder auf Jenny Strozyk trifft. Beide Spielerinnen sind durch ihre unglaubliche Energie auf beiden Seiten des Feldes gekennzeichnet. Auch auf Samantha Fuehring wird unser Team Acht geben müssen. Schon in der vergangenen Saison erzielte die US-Amerikanerin mit 21 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double. Dazu haben sich die Panthers mit Jill Townsend und Eva Rupnik weiter verstärkt.

Mit einem Heimsieg würden unsere Medical Instinct Veilchen zu Hause weiter ungeschlagen bleiben und an den Panthers vorbeiziehen.

Es erwartet unser Team also keine einfache Aufgabe, weshalb unser Headcoach auch auf die Unterstützung unserer Fans baut: „Ich erwarte eine volle Halle und eine lautstarke Unterstützung für dieses interessante Spiel. Die Niedersachsenderbys sind immer etwas ganz Besonderes.“

Einen Kommentar hinterlassen